Domain oeffentlichkeit-und-demokratie.de kaufen?
Wir ziehen mit dem Projekt oeffentlichkeit-und-demokratie.de um. Sind Sie am Kauf der Domain oeffentlichkeit-und-demokratie.de interessiert?
Schicken Sie uns bitte eine Email an
domain@kv-gmbh.de oder rufen uns an: 0541-76012653.
Produkte zum Begriff Demokratie Und Krise :

Demokratie Und Krise  Kartoniert (TB)
Demokratie Und Krise Kartoniert (TB)

Es gibt kaum einen Begriff in den Politik- und Sozialwissenschaften der so häufig benutzt wird wie der Begriff Krise. Krise des Sozialstaats Krise der politischen Parteien Krise des Parlaments Eurokrise Krise im Mittleren Osten Krise der Diktaturen und schon immer auch: Krise der Demokratie. Steckt die Demokratie tatsächlich in der Krise oder ist dieses verbreitete Urteil eine Erfindung von Theoretikern und Medien? Die Beiträge dieses Buchs untersuchen den gegenwärtigen Zustand der etablierten Demokratien auf der Grundlage eines gemeinsamen Demokratie- und Krisenverständnisses. Dem Leser wird aus drei theoretischen Perspektiven ein empirisch gehaltvoller Blick auf die zentralen Ebenen der Demokratie in der OECD-Welt geöffnet: der Partizipation der Repräsentation und des Regierens. Die Krisenphänomene sind vielschichtig und variieren von Institution zu Institution von Politikbereich zu Politikbereich und von Land zu Land. Von einer allgemeinen oder gar existenziellen Krise kann nicht die Rede sein. Dennoch gibt es keinen Grund zur Entwarnung. Die Legitimationsachsen der Demokratie verschieben sich. Die Demokratie steht vor großen Herausforderungen.

Preis: 84.99 € | Versand*: 0.00 €
Krise Der Demokratie - Demokratie In Der Krise?  Gebunden
Krise Der Demokratie - Demokratie In Der Krise? Gebunden

In diesem Band wird das viel diskutierte Phänomen der Krise der Demokratie aus der Perspektive verschiedener Fachwissenschaften analysiert. Ausgehend von dem Begriff einer multiplen Krise befassen sich die Beiträge mit (sozio)ökonomischen politischen sozialen und kulturellen Dimensionen der aktuellen Krise. Prominente Autor*innen gehen der Frage nach welchen Einfluss der Neoliberalismus auf Demokratie und Menschenrechte hat und wie sich die Entwicklung vom Neoliberalismus hin zum Illiberalismus vollzogen hat. Daran anknüpfend werden Tendenzen des Autoritarismus sowie Ideologie und Strategie der populistischen und extremen Rechten in Zeiten der 'multiplen Krise' beleuchtet. Nicht zuletzt geht es auch um die Frage welchen Beitrag politische Bildung zur Überwindung der Krise der Demokratie leisten kann. Diese Fragen werden von ausgewiesenen politischen Bildner*innen nicht nur auf theoretischer Ebene diskutiert sondern anhand konkreter Praxisbeispiele illustriert.

Preis: 28.90 € | Versand*: 0.00 €
Mesimi, Fadlon: Globalisierung und die Krise der Demokratie
Mesimi, Fadlon: Globalisierung und die Krise der Demokratie

Globalisierung und die Krise der Demokratie , Studium & Erwachsenenbildung > Fachbücher, Lernen & Nachschlagen

Preis: 39.90 € | Versand*: 0 €
Globalisierung und Demokratie ¿ Chance oder Krise? (Töpfer, Birk)
Globalisierung und Demokratie ¿ Chance oder Krise? (Töpfer, Birk)

Globalisierung und Demokratie ¿ Chance oder Krise? , Bücher > Bücher & Zeitschriften , Auflage: 2. Auflage, Erscheinungsjahr: 20071109, Produktform: Kartoniert, Beilage: Paperback, Autoren: Töpfer, Birk, Auflage: 07002, Auflage/Ausgabe: 2. Auflage, Seitenzahl/Blattzahl: 28, Keyword: Afrika, Region: Afrika, Warengruppe: HC/Völkerkunde/Volkskunde/Sonstiges, Fachkategorie: Afrikanische Geschichte, Text Sprache: ger, UNSPSC: 49019900, Warenverzeichnis für die Außenhandelsstatistik: 49019900, Verlag: GRIN Verlag, Länge: 210, Breite: 148, Höhe: 3, Gewicht: 56, Produktform: Kartoniert, Genre: Sozialwissenschaften/Recht/Wirtschaft, Genre: Sozialwissenschaften/Recht/Wirtschaft, Herkunftsland: DEUTSCHLAND (DE), Katalog: deutschsprachige Titel, Katalog: Gesamtkatalog, Katalog: Lagerartikel, Book on Demand, ausgew. Medienartikel, Unterkatalog: AK, Unterkatalog: Bücher, Unterkatalog: Hardcover,

Preis: 17.95 € | Versand*: 0 €

Warum befindet sich die Demokratie momentan in einer solchen Krise?

Die Demokratie befindet sich momentan in einer Krise aufgrund verschiedener Faktoren. Dazu gehören unter anderem das Aufkommen pop...

Die Demokratie befindet sich momentan in einer Krise aufgrund verschiedener Faktoren. Dazu gehören unter anderem das Aufkommen populistischer Bewegungen, die die Grundprinzipien der Demokratie in Frage stellen, die wachsende Ungleichheit und soziale Spaltung, die das Vertrauen der Bürger in die politischen Institutionen untergraben, sowie die zunehmende Einmischung externer Akteure in demokratische Prozesse. Diese Faktoren haben dazu geführt, dass die Demokratie in vielen Ländern unter Druck geraten ist.

Quelle: KI generiert von FAQ.de

Was sind die Gründe dafür, dass soziale Ungleichheit zu einer Krise in der Demokratie führen kann?

Soziale Ungleichheit kann zu einer Krise in der Demokratie führen, da sie das Vertrauen der Bürger in die politischen Institutione...

Soziale Ungleichheit kann zu einer Krise in der Demokratie führen, da sie das Vertrauen der Bürger in die politischen Institutionen und das demokratische System untergraben kann. Wenn Menschen das Gefühl haben, dass ihre Stimme und ihre Bedürfnisse nicht gehört oder berücksichtigt werden, kann dies zu Frustration, Politikverdrossenheit und letztendlich zu einem Verlust des Glaubens an die Demokratie führen. Darüber hinaus kann soziale Ungleichheit dazu führen, dass bestimmte Gruppen von Menschen von politischer Teilhabe ausgeschlossen werden, was die demokratische Legitimität weiter untergraben kann.

Quelle: KI generiert von FAQ.de

Was ist die Krise in Katalonien und die politische Krise in Spanien?

Die Krise in Katalonien bezieht sich auf den Konflikt zwischen der katalanischen Regierung und der spanischen Zentralregierung übe...

Die Krise in Katalonien bezieht sich auf den Konflikt zwischen der katalanischen Regierung und der spanischen Zentralregierung über die Frage der Unabhängigkeit Kataloniens. Im Jahr 2017 erklärte Katalonien einseitig seine Unabhängigkeit, was zu einer politischen Krise in Spanien führte. Die spanische Regierung reagierte darauf mit der Anwendung von Artikel 155 der spanischen Verfassung, der die Autonomie Kataloniens vorübergehend aufhob und Neuwahlen in der Region ansetzte. Die politische Krise in Spanien bezieht sich auf die Schwierigkeiten, eine stabile Regierung zu bilden und politische Entscheidungen zu treffen, da keine Partei eine klare Mehrheit hat.

Quelle: KI generiert von FAQ.de

Was bedeutet der Begriff "Krise" und ab wann kann man von einer Krise sprechen?

Der Begriff "Krise" bezieht sich auf eine schwierige oder problematische Situation, die eine entscheidende Wendung oder Veränderun...

Der Begriff "Krise" bezieht sich auf eine schwierige oder problematische Situation, die eine entscheidende Wendung oder Veränderung erfordert. Eine Krise tritt in der Regel auf, wenn die bestehenden Lösungsansätze nicht mehr ausreichen, um die Probleme zu bewältigen, und eine akute Bedrohung oder Instabilität besteht. Der genaue Zeitpunkt, ab dem man von einer Krise sprechen kann, kann je nach Kontext und Situation variieren, aber im Allgemeinen tritt eine Krise ein, wenn die bestehenden Probleme oder Herausforderungen nicht mehr kontrollierbar oder beherrschbar sind.

Quelle: KI generiert von FAQ.de
Landreh, Guido: Schule und die Krise der Demokratie
Landreh, Guido: Schule und die Krise der Demokratie

Schule und die Krise der Demokratie , "Ein engagiertes und inspirierendes Buch eines erfahrenen Pioniers der Weiterentwicklung von Schule. Landreh macht Schule zu einem lebendigen Ort der Begegnung auf Augenhöhe, an dem es um Vielfalt und Wesentliches, um Freiheit, Verantwortung und Gemeinschaft im Einklang miteinander geht. Das Buch liest sich wie eine Blaupause, wie wir alle politisch und kulturell das Miteinander und den Zusammenhalt in unserer Gesellschaft stärken können. Das geht uns alle an." Christoph Klein Was wir fürs Leben lernen Schule ist ein bedeutsamer Lernort, an dem junge Menschen den Wert von Freiheit, Verantwortung und Demokratie erleben könnten. Leider geschieht das, wenn überhaupt, nur äußerst reduziert. Die gesellschaftlichen und politischen Folgen dieser Art schulischer Sozialisation werden heute zunehmend sichtbar, nicht zuletzt auch als Krise der Demokratie. - Was tun? Sozialer Frieden und wachsende Bildungsgerechtigkeit nehmen ihren Ausgang in einer Schule, die Freude lebt und Verantwortung zeigt. Guido Landreh, selbst lange Zeit Schulleiter, stellt mit der systemisch emergenten Schulentwicklung einen neuen und facettenreichen Weg dorthin vor. Anhand vieler praktischer Erfahrungen und Beispiele beschreibt er nachvollziehbar, überzeugend und ermutigend den Unterschied und die nachhaltigen Wirkungen, wenn Schule systemisch als großes soziales und pädagogisches Netzwerk verstanden und gelebt wird. Daraus wachsen zunehmend freiheitliche Lernarrangements, gestaltet in gemeinsamer Verantwortung der beteiligten Schüler:innen, Eltern, Lehrkräfte und außerschulischen Fachkräfte. Im Ergebnis verbessern sich dabei auch die Schülerleistungen markant. In die zahlreichen Beispiele gelungener Transformationen streut der Autor immer wieder Handlungsideen ein, die sich sofort umsetzen lassen - einerlei, ob man Bildungspolitiker:in, Schulleiter:in oder Lehrkraft ist. Der Autor: Guido Landreh, Schulleiter (a. D.) einer Integrierten Sekundarschule in Berlin; ehem. Schulleiter, Lehrer und Mitbegründer der "Stadt als Schule Berlin"; Schulentwicklungsberater, Prozessberater von Schulen bei der Erstellung ihres Schulprogramms. Berufsbegleitende Weiterbildung im Bereich Systemische Supervision und Organisationsberatung. , Studium & Erwachsenenbildung > Fachbücher, Lernen & Nachschlagen

Preis: 29.95 € | Versand*: 0 €
Demokratie In Der Krise ? Zukunft Der Demokratie  Kartoniert (TB)
Demokratie In Der Krise ? Zukunft Der Demokratie Kartoniert (TB)

Demokratie in der Krise ? Zukunft der Demokratie. 1995

Preis: 54.99 € | Versand*: 0.00 €
Krise Und Zukunft Der Demokratie - Felix Somary  Kartoniert (TB)
Krise Und Zukunft Der Demokratie - Felix Somary Kartoniert (TB)

Von seinem 1952 erstmals erschienenen Buch über die Krise und Zukunft der Demokratie sagte Somary es sei sein politisches Testament. Darin befaßt er sich mit den Ursachen und Auswirkungen von Wirtschafts- und Finanzkrisen den politischen Großideologien historischen Entwicklungen dem Wert des Geldes und dem Verhalten des Menschen in der Wirtschaft. Sein großes Ziel ist die Stabilisierung der modernen Demokratie durch ökonomischen und politischen Sachverstand.

Preis: 12.90 € | Versand*: 0.00 €
Schule Und Die Krise Der Demokratie - Guido Landreh  Gebunden
Schule Und Die Krise Der Demokratie - Guido Landreh Gebunden

Ein engagiertes und inspirierendes Buch eines erfahrenen Pioniers der Weiterentwicklung von Schule. Landreh macht Schule zu einem lebendigen Ort der Begegnung auf Augenhöhe an dem es um Vielfalt und Wesentliches um Freiheit Verantwortung und Gemeinschaft im Einklang miteinander geht. Das Buch liest sich wie eine Blaupause wie wir alle politisch und kulturell das Miteinander und den Zusammenhalt in unserer Gesellschaft stärken können. Das geht uns alle an. Christoph Klein Was wir fürs Leben lernen Schule ist ein bedeutsamer Lernort an dem junge Menschen den Wert von Freiheit Verantwortung und Demokratie erleben könnten. Leider geschieht das wenn überhaupt nur äußerst reduziert. Die gesellschaftlichen und politischen Folgen dieser Art schulischer Sozialisation werden heute zunehmend sichtbar nicht zuletzt auch als Krise der Demokratie. - Was tun? Sozialer Frieden und wachsende Bildungsgerechtigkeit nehmen ihren Ausgang in einer Schule die Freude lebt und Verantwortung zeigt. Guido Landreh selbst lange Zeit Schulleiter stellt mit der systemisch emergenten Schulentwicklung einen neuen und facettenreichen Weg dorthin vor. Anhand vieler praktischer Erfahrungen und Beispiele beschreibt er nachvollziehbar überzeugend und ermutigend den Unterschied und die nachhaltigen Wirkungen wenn Schule systemisch als großes soziales und pädagogisches Netzwerk verstanden und gelebt wird. Daraus wachsen zunehmend freiheitliche Lernarrangements gestaltet in gemeinsamer Verantwortung der beteiligten Schüler:innen Eltern Lehrkräfte und außerschulischen Fachkräfte. Im Ergebnis verbessern sich dabei auch die Schülerleistungen markant. In die zahlreichen Beispiele gelungener Transformationen streut der Autor immer wieder Handlungsideen ein die sich sofort umsetzen lassen - einerlei ob man Bildungspolitiker:in Schulleiter:in oder Lehrkraft ist. Der Autor: Guido Landreh Schulleiter (a. D.) einer Integrierten Sekundarschule in Berlin; ehem. Schulleiter Lehrer und Mitbegründer der Stadt als Schule Berlin; Schulentwicklungsberater Prozessberater von Schulen bei der Erstellung ihres Schulprogramms. Berufsbegleitende Weiterbildung im Bereich Systemische Supervision und Organisationsberatung.

Preis: 29.95 € | Versand*: 0.00 €

Welche Form der Demokratie ist besser: indirekte Demokratie oder direkte Demokratie?

Es gibt keine eindeutige Antwort darauf, welche Form der Demokratie besser ist, da beide ihre Vor- und Nachteile haben. Bei der in...

Es gibt keine eindeutige Antwort darauf, welche Form der Demokratie besser ist, da beide ihre Vor- und Nachteile haben. Bei der indirekten Demokratie wählen die Bürgerinnen und Bürger Vertreter, die Entscheidungen treffen, während bei der direkten Demokratie die Bürgerinnen und Bürger direkt an politischen Entscheidungen teilnehmen. Die Wahl der geeigneten Form hängt von verschiedenen Faktoren ab, wie der Größe des Landes, der politischen Kultur und den politischen Zielen.

Quelle: KI generiert von FAQ.de

Ist die Krise vorbei?

Es ist schwierig zu sagen, ob die Krise vorbei ist, da dies von verschiedenen Faktoren abhängt. Es gibt Anzeichen dafür, dass sich...

Es ist schwierig zu sagen, ob die Krise vorbei ist, da dies von verschiedenen Faktoren abhängt. Es gibt Anzeichen dafür, dass sich die wirtschaftliche Situation verbessert, aber es gibt auch weiterhin Unsicherheiten und Risiken, die zu einer erneuten Krise führen könnten. Es ist wichtig, die Entwicklungen aufmerksam zu verfolgen und vorsichtig zu sein.

Quelle: KI generiert von FAQ.de

Wann war Griechenland Krise?

Die griechische Finanzkrise begann offiziell im Jahr 2009, als das Land massive Schuldenprobleme offenbarte. Die Krise wurde durch...

Die griechische Finanzkrise begann offiziell im Jahr 2009, als das Land massive Schuldenprobleme offenbarte. Die Krise wurde durch eine Kombination aus übermäßiger Verschuldung, unzureichender Haushaltsführung und strukturellen Problemen in der griechischen Wirtschaft ausgelöst. Die Krise führte zu einer Reihe von Sparmaßnahmen, die von der Europäischen Union und dem Internationalen Währungsfonds gefordert wurden, um Griechenland vor dem Staatsbankrott zu bewahren. Obwohl sich die Situation seitdem verbessert hat, sind die Auswirkungen der Krise noch immer spürbar.

Quelle: KI generiert von FAQ.de

Schlagwörter: Eurokrise Finanzkrise Schuldenkrise Bankenkrise Staatsschuldenkrise Eurozone-Krise Währungsunion-Krise Finanzmarkt-Krise Euro-Krise

Welche Krise war 2009?

Die Krise, die 2009 stattfand, war die globale Finanzkrise, die durch das Platzen der Immobilienblase in den USA ausgelöst wurde....

Die Krise, die 2009 stattfand, war die globale Finanzkrise, die durch das Platzen der Immobilienblase in den USA ausgelöst wurde. Diese Krise führte zu einer weltweiten Rezession, die sich auf viele Länder und Branchen auswirkte. Banken gingen pleite, Arbeitslosenzahlen stiegen und die Weltwirtschaft geriet ins Wanken. Regierungen weltweit mussten Maßnahmen ergreifen, um die Krise einzudämmen und die Wirtschaft zu stabilisieren.

Quelle: KI generiert von FAQ.de

Schlagwörter: Bankenkrise Wirtschaftskrise Kreditkrise Subprime-Krise Lehman-Brüche Weltwirtschaftskrise Krise 2009 Finanzmarkt-Krise Globaler Wirtschaftsaufschlag

Strafrecht und Demokratie
Strafrecht und Demokratie

Strafrecht und Demokratie , Strafrecht und Demokratie stehen in einem engen Zusammenhang. Der nähere Blick auf diesen Zusammenhang offenbart allerdings vielfältige Herausforderungen, die sich durch Pandemie oder Fake-News, aber auch durch die auf den Gesetzgebungsprozess einwirkenden Akteure ergeben. Zudem stellen sich grundlegende rechtstheoretische und rechtspraktische Fragen im Umgang mit dem Gesetzlichkeitsgrundsatz in Strafsachen. Das 9. Symposium des Jungen Strafrechts hat ausgewählte Forschungsfragen untersucht, die sich hieraus für die Strafrechtswissenschaften ergeben. Themenbereiche der Beiträge betreffen unter anderem die Internationalisierung von Strafrecht, die strafrechtsgestaltenden Akteure sowie verfassungstheoretische und rechtsphilosophische Schwerpunkte des Legalitätsgrundsatzes. Mit Beiträgen von Francesca Bonzanigo, MLaw; Dr. Luka Breneselovic, LL.M.; Giulia Canova, B.A.; Jun.-Prof. Dr. Ivó Coca-Vila; Tommaso Giardini, M.A.; Jessica Krüger, MPhil (Cantab); Lisa Kujus; Prof. Dr. Maria Ludwiczak Glassey; Prof. Dr. Matthias Mahlmann; Mag. Lukas Emanuel Müller, BA, LL.M. (Leiden); StA Simon Pschorr; Hugo Soares, LL.M. (Lisbon) und Dr. Alexandra Windsberger. , Bücher > Bücher & Zeitschriften , Auflage: 1. Auflage, Erscheinungsjahr: 20230717, Produktform: Kartoniert, Beilage: broschiert, Redaktion: Staffler, Lukas~Ege, Gian~Schweiger, Theresa~Jany, Oliver~Reinicke, Franziska~Ranzoni, Luca~Tsilikis, Dimitrios~Lichtenberger, Luisa~Payer, Andrés, Auflage: 23001, Auflage/Ausgabe: 1. Auflage, Seitenzahl/Blattzahl: 228, Keyword: challenge; constitutional theory; Deutschland; context; Fake-News; criminal cases; Gesetzgebung; criminal law; Gesetzgebungsprozess; Gesetzlichkeitsgrundsatz; democracy; fake news; Herausforderung; Germany; Internationalisierung; internationalization; Legalitätsgrundsatz; Pandemie; legal philosophy; Rechtsphilosophie; legislation; legislative process; Strafsachen; pandemic; principle of legality; Verfassungstheorie; Zusammenhang, Fachschema: Strafrecht~Demokratie~Philosophie / Recht~Rechtsphilosophie~Soziologie / Recht, Kriminalität, Fachkategorie: Strafrecht, allgemein~Rechtsmethodik, Rechtstheorie und Rechtsphilosophie, Warengruppe: TB/Strafrecht, Fachkategorie: Politisches System: Demokratie, UNSPSC: 49019900, Warenverzeichnis für die Außenhandelsstatistik: 49019900, Verlag: Nomos Verlagsges.MBH + Co, Verlag: Nomos Verlagsges.MBH + Co, Verlag: Nomos Verlagsgesellschaft mbH & Co. KG, Länge: 223, Breite: 150, Höhe: 17, Gewicht: 376, Produktform: Kartoniert, Genre: Sozialwissenschaften/Recht/Wirtschaft, Genre: Sozialwissenschaften/Recht/Wirtschaft, Herkunftsland: DEUTSCHLAND (DE), Katalog: deutschsprachige Titel, Katalog: Gesamtkatalog, Katalog: Lagerartikel, Book on Demand, ausgew. Medienartikel, Unterkatalog: AK,

Preis: 49.00 € | Versand*: 0 €
Digitalisierung und Demokratie
Digitalisierung und Demokratie

Digitalisierung und Demokratie , Ethische Perspektiven , Bücher > Bücher & Zeitschriften , Erscheinungsjahr: 202010, Produktform: Kartoniert, Seitenzahl/Blattzahl: 176, Abbildungen: 7 Schwarz-Weiß- Abbildungen, Keyword: Demokratie; Desinformation; Digitale Ethik; Digitalisierung; Fake News; Meinungsbildung; Privatheit; Rechtspopulismus; Transparenz; digitale Forensik; Überwachung, Fachschema: Medientheorie~Medienwissenschaft, Warengruppe: HC/Medienwissenschaften/Sonstiges, Fachkategorie: Medienwissenschaften, Text Sprache: ger, UNSPSC: 49019900, Warenverzeichnis für die Außenhandelsstatistik: 49019900, Verlag: Steiner Franz Verlag, Verlag: Steiner Franz Verlag, Verlag: Steiner, Franz, Verlag GmbH, Länge: 238, Breite: 169, Höhe: 15, Gewicht: 321, Produktform: Kartoniert, Genre: Sozialwissenschaften/Recht/Wirtschaft, Genre: Sozialwissenschaften/Recht/Wirtschaft, Herkunftsland: DEUTSCHLAND (DE), Katalog: deutschsprachige Titel, Katalog: Gesamtkatalog, Katalog: Lagerartikel, Book on Demand, ausgew. Medienartikel, Unterkatalog: AK, Unterkatalog: Bücher, Unterkatalog: Hardcover, Unterkatalog: Lagerartikel, WolkenId: 2911760

Preis: 47.00 € | Versand*: 0 €
Demokratie und Entscheidung
Demokratie und Entscheidung

Demokratie und Entscheidung , Beiträge zur Analytischen Politischen Theorie , Studium & Erwachsenenbildung > Fachbücher, Lernen & Nachschlagen

Preis: 54.99 € | Versand*: 0 €
Spörer, Benjamin: Demokratie und Wandel. Ende der repräsentativen Demokratie?
Spörer, Benjamin: Demokratie und Wandel. Ende der repräsentativen Demokratie?

Demokratie und Wandel. Ende der repräsentativen Demokratie? , Studienarbeit aus dem Jahr 2010 im Fachbereich Politik - Allgemeines und Theorien zur Internationalen Politik, Note: 1,0, Rheinische Friedrich-Wilhelms-Universität Bonn (Institut für Politische Wissenschaft und Soziologie), Veranstaltung: Demokratie im Wandel ¿ Wandel der Demokratie, Sprache: Deutsch, Abstract: Derzeit berichten die Nachrichten überall in Deutschland von Demonstrationen, Volksbegehren und schließlich auch von der Forderung nach mehr plebiszitären Elementen, wie den Volksentscheid auf Bundesebene. In Hamburg war es die Reform des Bildungssystems, in Bayern das Rauchverbot in öffentlichen Räumlichkeiten, in Stuttgart ist es der geplante Bau eines neuen Bahnhofes. Die Bürger nehmen zunehmend ihre Belange selber in die Hand, gehen auf die Straße und kämpfen darum politisch Gehör zu finden. Diese Umstände erwecken den Eindruck als hätte sich die politische Führung verselbstständigt und kein Ohr mehr für die Interessen der Bürger. Zudem sind eine sinkende Wahlbeteiligung, schrumpfende Parteien und ein öffentlicher Ansehensverlust der politischen Klasse zu verzeichnen. Die Feststellung einer Krise der Repräsentation führt schließlich zu der Frage, ob man in Bezug auf die Bundesrepublik Deutschland überhaupt noch von einer repräsentativen Demokratie sprechen kann. Dieser Frage soll in der vorliegenden Arbeit nachgegangen werden. Dazu wird zunächst die Krise der Repräsentation in ihrer Komplexität kurz umrissen. In dem darauf folgenden Abschnitt wird das Verhältnis zwischen Repräsentation und Demokratie analysiert. Hier wird mittels einer theoretischen Herangehensweise ermittelt, was das Repräsentative denn eigentlich ist. In den weiteren Punkten werden dann bestimmte Problemfelder analysiert, welche einerseits eine mögliche Ursache für den Mangel an Repräsentation darstellen und andererseits aber auch als Folge eines solchen Mangels zu verstehen sind. Es wird versucht die verschiedenen Entwicklungen herausstellen, die der Krise der Repräsentation zugrunde liegen. Um die Brisanz der Fragestellung zu verdeutlichen wird dabei auch auf mögliche Probleme für die Demokratie hingewiesen, die solchen Entwicklungen abhängig von ihrer Fortsetzung innewohnen. Auch wenn Entwicklungen auf globaler Ebene, wie der europäischen Integration, einen nicht unerheblichen Teil der Gründe für die heutige Repräsentationsproblematik ausmachen, ist die Analyse, aufgrund des begrenzten Umfangs dieser Arbeit, auf Problemfelder und Entwicklungen die in erster Linie auf nationalstaatlicher Ebene zum Ausdruck kommen, beschränkt. Zum Ende werden dann noch mal die Zusammenhänge zwischen diesen Problemfeldern herausgestellt und in der Zusammenfassung verdichtet. Ob der Begriff der repräsentativen Demokratie noch berechtigt ist Anwendung zu finden, wird schließlich im Fazit beantwortet. , Bücher > Bücher & Zeitschriften

Preis: 17.95 € | Versand*: 0 €

Was kennzeichnet eine Krise?

Eine Krise ist gekennzeichnet durch eine plötzliche und unerwartete Verschlechterung einer Situation, die das normale Funktioniere...

Eine Krise ist gekennzeichnet durch eine plötzliche und unerwartete Verschlechterung einer Situation, die das normale Funktionieren von Individuen, Organisationen oder Gesellschaften beeinträchtigt. Sie führt zu einem hohen Maß an Unsicherheit, Stress und Druck, da die Betroffenen oft nicht wissen, wie sie mit der Situation umgehen sollen. In einer Krise können bestehende Probleme verstärkt werden und neue Herausforderungen entstehen, die schnelle und effektive Lösungen erfordern. Eine Krise kann auch eine Chance für Veränderung und Wachstum sein, wenn sie angemessen und konstruktiv bewältigt wird.

Quelle: KI generiert von FAQ.de

Schlagwörter: Ungewissheit Veränderung Instabilität Risiko Herausforderung Druck Unsicherheit Chaos Angst Hilflosigkeit

Welche Krise meinte er?

Es ist nicht klar, auf welche spezifische Krise sich die Person bezieht, da der Kontext fehlt. Es könnte sich um eine wirtschaftli...

Es ist nicht klar, auf welche spezifische Krise sich die Person bezieht, da der Kontext fehlt. Es könnte sich um eine wirtschaftliche Krise, eine politische Krise oder eine persönliche Krise handeln. Um eine genaue Antwort zu geben, müsste mehr Information gegeben werden.

Quelle: KI generiert von FAQ.de

Was bedeutet "Mitleid-Krise"?

Eine "Mitleid-Krise" bezieht sich auf eine Situation, in der eine Person Schwierigkeiten hat, Mitgefühl für andere zu empfinden. E...

Eine "Mitleid-Krise" bezieht sich auf eine Situation, in der eine Person Schwierigkeiten hat, Mitgefühl für andere zu empfinden. Es kann bedeuten, dass die Person emotional abgestumpft ist oder dass sie sich überfordert fühlt, anderen zu helfen. Eine Mitleid-Krise kann auch auf eine Erschöpfung des Mitgefühls hinweisen, insbesondere wenn eine Person über einen längeren Zeitraum hinweg mit schwierigen oder traumatischen Situationen konfrontiert ist.

Quelle: KI generiert von FAQ.de

Was ist eine Krise?

Eine Krise ist eine schwierige Situation oder ein Wendepunkt, der eine Bedrohung oder eine Herausforderung darstellt. Sie kann sow...

Eine Krise ist eine schwierige Situation oder ein Wendepunkt, der eine Bedrohung oder eine Herausforderung darstellt. Sie kann sowohl individuell als auch gesellschaftlich auftreten und kann verschiedene Bereiche wie Gesundheit, Wirtschaft, Politik oder persönliche Beziehungen betreffen. In einer Krise werden oft schnelle und entscheidende Maßnahmen ergriffen, um die Situation zu bewältigen und eine Lösung zu finden.

Quelle: KI generiert von FAQ.de

* Alle Preise verstehen sich inklusive der gesetzlichen Mehrwertsteuer und ggf. zuzüglich Versandkosten. Die Angebotsinformationen basieren auf den Angaben des jeweiligen Shops und werden über automatisierte Prozesse aktualisiert. Eine Aktualisierung in Echtzeit findet nicht statt, so dass es im Einzelfall zu Abweichungen kommen kann.