Domain oeffentlichkeit-und-demokratie.de kaufen?
Wir ziehen mit dem Projekt oeffentlichkeit-und-demokratie.de um. Sind Sie am Kauf der Domain oeffentlichkeit-und-demokratie.de interessiert?
Schicken Sie uns bitte eine Email an
domain@kv-gmbh.de oder rufen uns an: 0541-76012653.
Produkte zum Begriff Staat Rechtsstaat und Demokratie:

Staat, Rechtsstaat und Demokratie
Staat, Rechtsstaat und Demokratie

Staat, Rechtsstaat und Demokratie , Konzeptionelle und aktuelle Diskussionen in der vergleichenden Politikwissenschaft , Bücher > Bücher & Zeitschriften

Preis: 69.99 € | Versand*: 0 €
Staat  Rechtsstaat Und Demokratie  Kartoniert (TB)
Staat Rechtsstaat Und Demokratie Kartoniert (TB)

In diesem Sammelband werden aktuelle Ansätze und Entwicklungen zu grundlegenden Konzepten der Vergleichenden Politikwissenschaft diskutiert insbesondere zu den Themengebieten Staat und Staatlichkeit Demokratie sowie Rechtsstaatlichkeit und Governance. Damit wird ein breites Spektrum der Vergleichenden Politikwissenschaft abgedeckt. Mit einem besonderen Abschnitt zu Lateinamerika werden auch über Europa hinausgehende Themen angesprochen. Die Beiträge stammen von renommierten deutschen und europäischen Politikwissenschaftler*innen. Der Sammelband vermittelt so einen Überblick zu zentralen aktuellen Debatten der Vergleichenden Politikwissenschaft.

Preis: 74.99 € | Versand*: 0.00 €
Demokratie Und Rechtsstaat - Vassilios Skouris  Gebunden
Demokratie Und Rechtsstaat - Vassilios Skouris Gebunden

Zum Werk Die Studie behandelt ein grundsätzliches europarechtliches Thema das sich für die Zukunft der Europäischen Union als schicksalhaft erweisen kann: Sollte es ihr nicht gelingen die richtige Balance zwischen den für jedes Gemeinwesen elementaren Grundsätzen von Demokratie und Rechtsstaat zu finden steht zu befürchten dass sich Auflösungserscheinungen mehren und die Krisensymptome der letzten Jahre weiter zunehmen. Vor diesem Hintergrund greift Skouris zwei zentrale Grundsätze der Europäischen Union - Demokratie und Rechtsstaat - auf und macht auf in diesen Feldern bekannt gewordene Probleme aufmerksam. Im Ergebnis unternimmt Skouris den Versuch Wege und Mittel aufzuzeigen mit denen der Zustand von Demokratie und Rechtsstaatlichkeit in der EU verbessert werden kann. Inhalt - Die Besinnung auf den Rechtsstaat - Demokratie - Rechtsstaat - Demokratiedefizite in der EU - Rechtsstaatsdefizite in den Mitgliedstaaten - Rechtsstaat und Demokratie: Eine schwierige Balance - Bilanz - Ausblick (und Ausweg?) Vorteile auf einen Blick - Studie über Grundsatzfragen der Europäischen Union - Überlegungen zur Überwindung von wesentlichen Glaubwürdigkeitsproblemen der EU - verfasst vom langjährigen Präsidenten des EuGH Zielgruppe Für Rechtslehrer und Studenten des Europarechts und der Politikwissenschaften.

Preis: 19.95 € | Versand*: 0.00 €
Maurer, Reinhart: Platons 'Staat' und die Demokratie
Maurer, Reinhart: Platons 'Staat' und die Demokratie

Platons 'Staat' und die Demokratie , Historisch-systematische Überlegungen zur politischen Ethik , Bücher > Bücher & Zeitschriften

Preis: 179.95 € | Versand*: 0 €

Warum ist unser Staat ein Rechtsstaat?

Unser Staat ist ein Rechtsstaat, weil er auf der Grundlage eines festgelegten Rechtssystems funktioniert, das für alle Bürger glei...

Unser Staat ist ein Rechtsstaat, weil er auf der Grundlage eines festgelegten Rechtssystems funktioniert, das für alle Bürger gleichermaßen gilt. Dies bedeutet, dass alle staatlichen Maßnahmen und Entscheidungen auf Gesetzen beruhen und von unabhängigen Gerichten überprüft werden können. Dadurch wird die Willkürherrschaft verhindert und die Rechte der Bürger geschützt. Zudem garantiert ein Rechtsstaat die Gewaltenteilung, bei der Legislative, Exekutive und Judikative voneinander unabhängig sind und sich gegenseitig kontrollieren. Dadurch wird die Macht der Regierung begrenzt und die Freiheit der Bürger gewahrt.

Quelle: KI generiert von FAQ.de

Schlagwörter: Gesetze Verfassung Gewaltenteilung Rechtsprechung Grundrechte Demokratie Unabhängigkeit Rechtssicherheit Rechtsstaatsprinzip Rechtsschutz

Wann ist ein Staat ein Rechtsstaat?

Ein Staat wird als Rechtsstaat bezeichnet, wenn er sich an die Prinzipien der Rechtsstaatlichkeit hält. Dazu gehören die Gewaltent...

Ein Staat wird als Rechtsstaat bezeichnet, wenn er sich an die Prinzipien der Rechtsstaatlichkeit hält. Dazu gehören die Gewaltenteilung, die Bindung an das Gesetz, die Achtung der Menschenrechte und die Unabhängigkeit der Justiz. Ein Rechtsstaat garantiert seinen Bürgern Rechtssicherheit und Rechtsgleichheit. Zudem muss die Regierung die Gesetze einhalten und durchsetzen, ohne willkürlich zu handeln. Letztendlich ist ein Staat ein Rechtsstaat, wenn die Rechte und Freiheiten der Bürger durch ein funktionierendes Rechtssystem geschützt werden.

Quelle: KI generiert von FAQ.de

Schlagwörter: Gesetz Gewaltenteilung Verfassung Rechtsprechung Menschenrechte Gleichheit Freiheit Transparenz Unabhängigkeit Rechtssicherheit

Was ist eigentlich der Unterschied zwischen Demokratie und Rechtsstaat?

Demokratie bezieht sich auf die Art und Weise, wie eine Regierung gebildet und Entscheidungen getroffen werden. Es bedeutet, dass...

Demokratie bezieht sich auf die Art und Weise, wie eine Regierung gebildet und Entscheidungen getroffen werden. Es bedeutet, dass die Macht vom Volk ausgeht und dass die Bürgerinnen und Bürger an politischen Prozessen teilnehmen können. Ein Rechtsstaat hingegen bezieht sich auf die Prinzipien und Institutionen, die sicherstellen, dass die Regierung ihre Macht im Einklang mit dem Gesetz ausübt und dass die Rechte und Freiheiten der Bürgerinnen und Bürger geschützt werden. Eine Demokratie kann also ein Rechtsstaat sein, aber nicht alle Rechtsstaaten sind zwangsläufig demokratisch.

Quelle: KI generiert von FAQ.de

Inwieweit lehnen die Migranten aus dem Nahen Osten die Demokratie und den Rechtsstaat ab?

Es ist wichtig zu beachten, dass Migranten aus dem Nahen Osten eine vielfältige Gruppe sind und unterschiedliche Meinungen und Ein...

Es ist wichtig zu beachten, dass Migranten aus dem Nahen Osten eine vielfältige Gruppe sind und unterschiedliche Meinungen und Einstellungen haben. Es wäre falsch, zu verallgemeinern und zu sagen, dass alle Migranten aus dem Nahen Osten die Demokratie und den Rechtsstaat ablehnen. Es gibt sicherlich einige Individuen, die möglicherweise Vorbehalte gegenüber bestimmten Aspekten der westlichen Demokratie haben, aber es gibt auch viele, die die Werte und Prinzipien der Demokratie und des Rechtsstaats schätzen und respektieren.

Quelle: KI generiert von FAQ.de
Populismus - Staat - Demokratie  Kartoniert (TB)
Populismus - Staat - Demokratie Kartoniert (TB)

Zwar fällt die Populismusforschung auf den ersten Blick ins Kerngebiet der Politikwissenschaft aber keine Geistes- oder Sozialwissenschaft verschließt sich der Debatte. Dabei erfolgt eine interdisziplinäre Verknüpfung der einzelnen Diskussionsfäden bislang nur vereinzelt. Der Sammelband stößt in die Lücke indem er erstmals Vertreterinnen und Vertreter der Kunst-geschichte Ökonomie Philosophie Politikwissenschaft Politolinguistik Städtebau/Architektur und Theologie zum Streitgespräch versammelt.

Preis: 64.99 € | Versand*: 0.00 €
Besteuerung Als Grundlage Für Demokratie Und Rechtsstaat. - Martin Sumper  Kartoniert (TB)
Besteuerung Als Grundlage Für Demokratie Und Rechtsstaat. - Martin Sumper Kartoniert (TB)

Steuern gelten als »Preis der Freiheit« und notwendiges Finanzierungsinstrument moderner demokratischer Staaten. Dieses Werk macht es sich zur Aufgabe das Verhältnis von Besteuerung und dem Staatswesen liberaler Demokratien aus einer steuerrechtlichen Perspektive darzustellen. Im Lauf dieser Untersuchung werden unter Anwendung rechtstheoretischer Erkenntnismethoden die rechtlichen ethischen und volkswirtschaftlichen Grundwerte eines zeitgenössischen Steuerstaates offengelegt.

Preis: 109.90 € | Versand*: 0.00 €
Demokratie Und Rechtsstaat In Der Diskussion - Hans Peter Bull  Kartoniert (TB)
Demokratie Und Rechtsstaat In Der Diskussion - Hans Peter Bull Kartoniert (TB)

Über die Bedeutung des Demokratieprinzips und der Rechtsstaatlichkeit muss immer wieder diskutiert werden. Dazu hat Hans Peter Bull als Wissenschaftler und Praktiker zahlreiche Beiträge geleistet von denen hier eine Auswahl in systematischer Ordnung wieder zugänglich gemacht wird. Im ersten Teil werden die ideellen Grundlagen der Demokratie und ihre konkrete Ausgestaltung - z.B. das Wahlsystem - behandelt während im zweiten Teil materielle Staatsziele wie Daseinsvorsorge öffentliche Sicherheit und die Entwicklung von Grundrechten wie Eigentum Persönlichkeitsrecht und Kommunikationsfreiheiten im Mittelpunkt stehen. Es geht dabei auch um die Folgen von Automatisierung und Digitalisierung und entsprechende Reformvorschläge. Eine aktuelle Abhandlung befasst sich mit der Funktion von Öffentlichkeit und öffentlicher Meinung für die Demokratie und dem tatsächlichen Zustand der Medien.

Preis: 99.00 € | Versand*: 0.00 €
Strafrecht und Demokratie
Strafrecht und Demokratie

Strafrecht und Demokratie , Zürich 2022 , Bücher > Bücher & Zeitschriften , Auflage: 1. Auflage, Erscheinungsjahr: 20230717, Produktform: Kartoniert, Beilage: broschiert, Redaktion: Staffler, Lukas~Ege, Gian~Schweiger, Theresa~Jany, Oliver~Reinicke, Franziska~Ranzoni, Luca~Tsilikis, Dimitrios~Lichtenberger, Luisa~Payer, Andrés, Auflage: 23001, Auflage/Ausgabe: 1. Auflage, Seitenzahl/Blattzahl: 228, Keyword: challenge; constitutional theory; Deutschland; context; Fake-News; criminal cases; Gesetzgebung; criminal law; Gesetzgebungsprozess; Gesetzlichkeitsgrundsatz; democracy; fake news; Herausforderung; Germany; Internationalisierung; internationalization; Legalitätsgrundsatz; Pandemie; legal philosophy; Rechtsphilosophie; legislation; legislative process; Strafsachen; pandemic; principle of legality; Verfassungstheorie; Zusammenhang, Fachschema: Strafrecht~Demokratie~Philosophie / Recht~Rechtsphilosophie~Soziologie / Recht, Kriminalität, Fachkategorie: Strafrecht, allgemein~Rechtsmethodik, Rechtstheorie und Rechtsphilosophie, Warengruppe: TB/Strafrecht, Fachkategorie: Politisches System: Demokratie, UNSPSC: 49019900, Warenverzeichnis für die Außenhandelsstatistik: 49019900, Verlag: Nomos Verlagsges.MBH + Co, Verlag: Nomos Verlagsges.MBH + Co, Verlag: Nomos Verlagsgesellschaft mbH & Co. KG, Länge: 223, Breite: 150, Höhe: 17, Gewicht: 376, Produktform: Kartoniert, Genre: Sozialwissenschaften/Recht/Wirtschaft, Genre: Sozialwissenschaften/Recht/Wirtschaft, Herkunftsland: DEUTSCHLAND (DE), Katalog: deutschsprachige Titel, Katalog: Gesamtkatalog, Katalog: Lagerartikel, Book on Demand, ausgew. Medienartikel, Unterkatalog: AK,

Preis: 49.00 € | Versand*: 0 €

Hat Frankreich als erster europäischer Staat die Demokratie eingeführt?

Nein, Frankreich war nicht der erste europäische Staat, der die Demokratie eingeführt hat. Die Demokratie hat ihre Wurzeln im anti...

Nein, Frankreich war nicht der erste europäische Staat, der die Demokratie eingeführt hat. Die Demokratie hat ihre Wurzeln im antiken Griechenland, insbesondere in Athen. Dort wurde im 5. Jahrhundert v. Chr. das Konzept der direkten Demokratie entwickelt. Später im Laufe der Geschichte haben auch andere europäische Länder wie England und die Niederlande demokratische Systeme eingeführt, bevor Frankreich im 18. Jahrhundert die Französische Revolution erlebte und die Ideale der Demokratie propagierte.

Quelle: KI generiert von FAQ.de

Kann ein Staat eine Demokratie sein, wenn die Staatsform eine Monarchie ist?

Ja, ein Staat kann eine Demokratie sein, auch wenn die Staatsform eine Monarchie ist. Es gibt verschiedene Formen von Monarchien,...

Ja, ein Staat kann eine Demokratie sein, auch wenn die Staatsform eine Monarchie ist. Es gibt verschiedene Formen von Monarchien, von denen einige demokratische Elemente beinhalten können, wie zum Beispiel eine konstitutionelle Monarchie, in der der Monarch als symbolisches Oberhaupt fungiert und die tatsächliche politische Macht bei gewählten Vertretern liegt. Die Demokratie wird dann durch die Beteiligung der Bürger an Wahlen und politischen Entscheidungsprozessen gewährleistet.

Quelle: KI generiert von FAQ.de

Ist ein Rechtsstaat?

Ist ein Rechtsstaat ein politisches System, in dem die Herrschaft des Rechts über der Willkür steht? Ist es ein System, das die Ge...

Ist ein Rechtsstaat ein politisches System, in dem die Herrschaft des Rechts über der Willkür steht? Ist es ein System, das die Gewaltenteilung, die Rechtsstaatlichkeit und die Achtung der Menschenrechte gewährleistet? Ist ein Rechtsstaat ein Garant für Rechtssicherheit, Gerechtigkeit und Rechtsstaatlichkeit für alle Bürgerinnen und Bürger? Ist ein Rechtsstaat ein unverzichtbarer Bestandteil einer demokratischen Gesellschaft, in der die Gesetze für alle gleichermaßen gelten?

Quelle: KI generiert von FAQ.de

Schlagwörter: Rechtsstaat Gesetz Justiz Verfassung Gerechtigkeit Demokratie Grundrechte Rechtssicherheit Gewaltenteilung Rechtsordnung

Wie sind Rechtsstaat?

Wie sind Rechtsstaat? Ein Rechtsstaat zeichnet sich durch die Gewaltenteilung aus, bei der die Legislative Gesetze verabschiedet,...

Wie sind Rechtsstaat? Ein Rechtsstaat zeichnet sich durch die Gewaltenteilung aus, bei der die Legislative Gesetze verabschiedet, die Exekutive diese Gesetze umsetzt und die Judikative über die Einhaltung der Gesetze wacht. Zudem garantiert ein Rechtsstaat die Rechte und Freiheiten der Bürgerinnen und Bürger, schützt vor Willkür und sorgt für Rechtssicherheit. Die Unabhängigkeit der Justiz ist ein weiteres wichtiges Merkmal eines Rechtsstaats, da sie sicherstellt, dass alle Bürger vor dem Gesetz gleich behandelt werden. Ein Rechtsstaat basiert auf dem Prinzip der Rechtsstaatlichkeit, wonach alle staatlichen Maßnahmen an Gesetze und Verfassung gebunden sind.

Quelle: KI generiert von FAQ.de

Schlagwörter: Gesetze Gewaltenteilung Unabhängigkeit Grundrechte Justiz Verfassung Rechtsprechung Demokratie Freiheit Gerechtigkeit

Digitalisierung und Demokratie
Digitalisierung und Demokratie

Digitalisierung und Demokratie , Ethische Perspektiven , Bücher > Bücher & Zeitschriften , Erscheinungsjahr: 202010, Produktform: Kartoniert, Seitenzahl/Blattzahl: 176, Abbildungen: 7 Schwarz-Weiß- Abbildungen, Keyword: Demokratie; Desinformation; Digitale Ethik; Digitalisierung; Fake News; Meinungsbildung; Privatheit; Rechtspopulismus; Transparenz; digitale Forensik; Überwachung, Fachschema: Medientheorie~Medienwissenschaft, Warengruppe: HC/Medienwissenschaften/Sonstiges, Fachkategorie: Medienwissenschaften, Text Sprache: ger, UNSPSC: 49019900, Warenverzeichnis für die Außenhandelsstatistik: 49019900, Verlag: Steiner Franz Verlag, Verlag: Steiner Franz Verlag, Verlag: Steiner, Franz, Verlag GmbH, Länge: 238, Breite: 169, Höhe: 15, Gewicht: 321, Produktform: Kartoniert, Genre: Sozialwissenschaften/Recht/Wirtschaft, Genre: Sozialwissenschaften/Recht/Wirtschaft, Herkunftsland: DEUTSCHLAND (DE), Katalog: deutschsprachige Titel, Katalog: Gesamtkatalog, Katalog: Lagerartikel, Book on Demand, ausgew. Medienartikel, Unterkatalog: AK, Unterkatalog: Bücher, Unterkatalog: Hardcover, Unterkatalog: Lagerartikel, WolkenId: 2911760

Preis: 47.00 € | Versand*: 0 €
Kapitalismus, Sozialismus und Demokratie
Kapitalismus, Sozialismus und Demokratie

„Kann der Kapitalismus weiterleben? Nein, meines Erachtens nicht.“ Schumpeters Beschäftigung mit dem Sozialismus hat nicht zuletzt angesichts des schier unaufhaltsamen Aufstiegs Chinas nichts an Aktualität eingebüßt. Er wagt die Auseinandersetzung mit großen gesellschaftspolitischen Fragen im Sinne einer histoire raisonnée als Schlüssel zum Verständnis geschichtlicher Prozesse. Die 10. Auflage enthält erstmals auch Teil V des Werks, in dem Schumpeter Gemeinsamkeiten, vor allem aber Unterschiede zwischen sozialistischen Strömungen und Parteien in Europa, Russland und den USA herausarbeitet und den Aufstieg der Sowjetunion kritisch erörtert. Eine Einführung in Schumpeters Thesen und deren Verortung in der zeitgenössischen und aktuellen Diskussion sowie eine Auswahlbibliografie erleichtern den Zugang zu diesem Standardwerk. Dieser Klassiker der Gesellschaftswissenschaften liegt in der 10. Auflage nunmehr erstmals vollständig übersetzt vor.

Preis: 41.00 € | Versand*: 0.00 €
Hegemonie und radikale Demokratie
Hegemonie und radikale Demokratie

Spätestens seit dem Zusammenbruch des ‚realen Sozialismus‘ sind demokratietheoretische Fragestellungen zu einem zentralen Feld der politischen Philosophie geworden. Ernesto Laclau und Chantal Mouffe spüren hier einer – wenn nicht der – entscheidenden Leerstelle linker, marxistischer Theoriebildung nach.Über eine Dekonstruktion des Marxismus, vornehmlich der II. und III. Internationalen, öffnen die Autoren den Blick für eine anti-essentialistische Konzeption des Sozialen. Dabei führen ihre Radikalisierung von Gramscis Überlegungen zur Hegemonie und deren Verknüpfung mit Foucaults Diskursanalytik und Leforts libertärer Politikkonzeption zu einer neuen Artikulation eines postindividualistischen Liberalismus, einer radikalen und pluralen Demokratie und eines nicht-totalitären Sozialismus. Dieses Buch stellt – mittlerweile in der sechsten Auflage – einen unverzichtbaren Beitrag zur Herausbildung einer neuen Politik der Linken dar.

Preis: 30.70 € | Versand*: 0.00 €
Nachgefragt: Menschenrechte und Demokratie
Nachgefragt: Menschenrechte und Demokratie

Vor knapp 70 Jahren wurde sie formuliert: die Allgemeine Erklärung der Menschenrechte. Aber wer weiß schon genau, welche Rechte sie tatsächlich umfasst und wo diese Rechte eingeklagt werden können? Kompetente Auskunft zum Thema Menschenrechte und Demokratie gibt dieser Band der Sachbuchreihe Nachgefragt. Zugleich zeigt er auf, wie es um die Menschenrechte bei uns und in anderen Teilen der Welt bestellt ist und welche Möglichkeiten auch der eigene Alltag bietet, Zivilcourage zu üben. Ab 12 Jahren, 140 Seiten, kartoniert, 14 x 21 cm

Preis: 6.95 € | Versand*: 5.95 €

Ist Nordkorea ein Rechtsstaat?

Ist Nordkorea ein Rechtsstaat? Nordkorea wird von einem autoritären Regime kontrolliert, das die Rechte und Freiheiten seiner Bürg...

Ist Nordkorea ein Rechtsstaat? Nordkorea wird von einem autoritären Regime kontrolliert, das die Rechte und Freiheiten seiner Bürger stark einschränkt. Das Rechtssystem des Landes dient in erster Linie dazu, die Macht der Regierung zu festigen und Opposition zu unterdrücken. Es gibt Berichte über willkürliche Verhaftungen, Folter und unfaire Gerichtsverfahren. Die Rechte der Bürger werden oft missachtet und es gibt keine unabhängige Justiz. Insgesamt kann man daher sagen, dass Nordkorea nicht als Rechtsstaat im herkömmlichen Sinne betrachtet werden kann.

Quelle: KI generiert von FAQ.de

Schlagwörter: Menschenrechte Justiz Verfassung Freiheit Gleichheit Repression Diktatur Propaganda Unterdrückung

Was ist ein Rechtsstaat?

Ein Rechtsstaat ist ein Staat, in dem die Macht des Staates durch rechtsstaatliche Prinzipien begrenzt wird. Dazu gehören unter an...

Ein Rechtsstaat ist ein Staat, in dem die Macht des Staates durch rechtsstaatliche Prinzipien begrenzt wird. Dazu gehören unter anderem die Gewaltenteilung, die Unabhängigkeit der Justiz, die Achtung der Menschenrechte und die Rechtsstaatlichkeit. Ein Rechtsstaat gewährleistet die Rechte und Freiheiten der Bürger und sorgt für eine gerechte und transparente Rechtsordnung.

Quelle: KI generiert von FAQ.de

Ist Amerika ein Rechtsstaat?

Ja, Amerika ist ein Rechtsstaat. Das bedeutet, dass die Regierung und ihre Institutionen an die Gesetze gebunden sind und dass die...

Ja, Amerika ist ein Rechtsstaat. Das bedeutet, dass die Regierung und ihre Institutionen an die Gesetze gebunden sind und dass die Bürgerinnen und Bürger vor Gericht ein faires Verfahren erhalten. Es gibt jedoch auch Kritikpunkte, wie zum Beispiel die Ungleichheit im Zugang zur Justiz und die Anwendung von Strafen wie der Todesstrafe.

Quelle: KI generiert von FAQ.de

Welche Argumente gibt es dafür, warum ein Staat auch in Ausnahmesituationen nicht foltern darf, um ein Rechtsstaat zu sein?

Ein Staat darf auch in Ausnahmesituationen nicht foltern, um ein Rechtsstaat zu sein, da dies gegen die grundlegenden Menschenrech...

Ein Staat darf auch in Ausnahmesituationen nicht foltern, um ein Rechtsstaat zu sein, da dies gegen die grundlegenden Menschenrechte verstößt. Folter ist eine grausame, unmenschliche und erniedrigende Behandlung, die gegen das Recht auf körperliche Unversehrtheit und Würde verstößt. Ein Rechtsstaat sollte sich an rechtsstaatlichen Prinzipien wie der Achtung der Menschenrechte, der Gewaltenteilung und der Rechtsstaatlichkeit orientieren, um die individuellen Freiheiten und den Schutz der Bürger zu gewährleisten.

Quelle: KI generiert von FAQ.de

* Alle Preise verstehen sich inklusive der gesetzlichen Mehrwertsteuer und ggf. zuzüglich Versandkosten. Die Angebotsinformationen basieren auf den Angaben des jeweiligen Shops und werden über automatisierte Prozesse aktualisiert. Eine Aktualisierung in Echtzeit findet nicht statt, so dass es im Einzelfall zu Abweichungen kommen kann.